BREITBILD

Management

1999 als loser Verbund von hiphop-begeisterten Jugendlichen gegründet, tritt die Churer Rap-Crew Breitbild 2002 mit dem Release der EP „Statischt“ ein erstes Mal in Erscheinung. Als zwei Jahre später das Album „Narrafreiheit“ erscheint, erfährt die Band Resonanz in der ganzen Schweiz. Die Videos zu „Gimmer as Mic“ und danach „Für 1 hets immer no glangt“ (vom Album „Legenda“) laufen auf den Musiksendern in Dauerschlaufe. Nach den Top-Ten-Alben „As isch nid immer alles crazy“ (2008) und „Was für a Moment“ (2010) ist Breitbild für einige Jahre weniger präsent in der Öffentlichkeit, kehrt mit dem Album „Breitbild“ 2016 aber fulminant zurück: Es steigt auf Platz 1 der Schweizer Album-Charts ein. Am 9. November 2019 feierten Breitbild ihren 20 Geburtstag mit dem Jubiläum 99-19-20 zusammen mit über 6000 Besuchern in der Stadthalle Chur.